Zu Hause verkannt

Burkhardt, Stephan und Peter Meile: Frederick zieht aus.  Zeichnungen von Peter Meile. Vättis, Edition Offizin Parnassia, 2010. 1. Bl., 12 nn. S., 1 Bl. 23 x 30 cm,rote Oasenziegenleder mit mont. goldgepr. Vignette auf grünem Leder, Fadenheftung.   950,00 €

Nr. 1 von 30 Exemplaren der Vorzugsausgabe (GA 430 Ex.) auf handgeschöpftem Bütten, die Illustrationen von Hand koloriert und vom Künstler sign.

Die Maus Frederick dichtet. Doch seine Familie langweilt sich mit seinen Geschichten. Sie betrachtet seine Tätigkeit als unnütz, und da beschließt Frederick, in die Stadt zu ziehen. In einem Lagerschuppen findet er Aufnahme, doch auch die Stadtmäuse dort wollen von seiner Dichtung nichts wissen. In seiner Enttäuschung sinniert er über die Naturschönheiten seiner Heimat und beginnt verträumt zu tanzen. Frederick wird so zu einer der seltenen Tanzmäuse und von den Stadtmäusen begeistert gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.