Vom glücklichen Altern

Um die Zeitenwende nahm Ovid (43-ca. 17) die anrührende Erzählung von Philemon und Baucis in seine Metamorphosen auf. Jupiter und Merkur gehen unerkannt in Menschengestalt von Tür zu Tür und bitten um Obdach. Überall werden sie abgewiesen. Die beiden Ärmsten der Stadt nehmen sie jedoch auf und bewirten sie mit allem, was sie haben. Zum Dank nehmen die Götter Philemon und Baucis von der Vernichtung aus und gewährend ihnen den Wunsch, gemeinsam sterben zu dürfen, damit der eine nicht den anderen begraben müsse. Als der Tod kommt, verwandeln sich beide in zwei gegenüber stehende Bäume, eine Linde und eine Eiche, deren Zweige sich berühren.

Eingerahmt wird die Erzählung von Gedichten Rainer Kunzes (geb. 1933), die dem Mythos die romantische Komponente entziehen. Kunze ist Skeptiker und heiter dazu: Die Dankbarkeit für das gemeinsame Altwerden genügt, und wenn schon Baum, dann möchte er nicht Eiche sein müssen, die bekanntlich als hart und unnachgiebig gilt.

Die Farblinolschnitte gehören zu Kunzes Gedichten. Eindrucksvoll die anthropomorphen, über eine Brücke verbundenen Bäume. Davon abgehoben sind die schwarz-weißen Linolschnitte, die mit Buntstift zart ankoloriert, die Sequenzen der Handlung illustrieren.

Ovidius Naso, Publius [genannt: Ovid] und Hanfried Wendland: Metamorphosen. Philemon und Baukis und vier Gedichte von Reiner Kunze. Berlin, NeueKleiderDrucke, 2008. 68 S.  Mit zehn ganzs. s/w und dann handkolorierten sowie zwei ganzs. mehrfarbigen OLinolschnitten und sieben farb. Vignetten in Papiercollage-Technik von Hanfried Wendland.. Gr.-Fol., blauer HLedereinband mit Büttenpapierbezug, die zwei Gedichte von Reiner Kunze mit je einem farbigen Linolschnitt sowie einem Aquarell von Hanfried Wendland unter Passepartout in separater Büttenpappmappe, im bedruckten, mit Büttenpapier bezogenem Pp.-Schuber.                                          1950,00 €

27. Druck NeueKleiderDrucke. Eines von acht Exemplaren der Vorzugsausgabe (GA 25 Ex.). In der 20 Punkt mageren Daramond auf 250 gr Rives Bütten von Peter Rensch, Andante Handpresse, gedruckt. Alle Linolschnitte sowie das Impressum von Hanfried Wendland sign.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.